Ciella

Name: Sarah Haasciella_v2

Pfadiname: Ciella

Funktion: Stufenleiterin Pfadistufe

Jahrgang: 1996

Wohnort: Goldau

Ich bin in der Pfadi, weil man verrückte, lustige und auch sinnvolle Zeit mit anderen erlebt und diese teilt.

Mein schönstes Pfadierlebnis ist die Nachtwanderung auf die Rigi (2009). Davon habe ich wundervolle Erinnerungen. Zum Beispiel die Sternennacht und der Sonnenaufgang.

Was ich gar nicht mag ist, wenn jemand Spagetti in schwimmender Currysouce mit offenem Mund schmatzt und mir eine wichtige Botschaft mitteilen möchte.

Mein Lieblingsessen auf dem Feuer ist Raclette. Nach einer langen Wanderung wartet man zwar eine halbe Ewigkeit auf die baubeler Spezialität. Schmeckt dann aber mit vielen Gewürzen, wenig Brot und rauchigem Geschmack umso besser!

Ich bin die beste Pfadileiterin, weil ich vom besten Team der Welt umgeben bin und ich nicht ohne Grund Mamma Ciella heisse. 😉

Wüeten ist für mich die Seele aus dem Hals schreien. Natürlich ist man dann je nach dem heiser oder nicht…

Dräck ist für mich ein wichtiger Bestandteil der Pfadi und wird auch immer dazugehören. Zusätzlich ist dies so ein wundervolles Gemisch, das man anderen so schön an das Pfadi-Shirt oder ins Gesicht streichen kann.

Die Pfadi Baubu ist die beste Pfadi weil wir einen riesigen Zusammenhalt haben und ich keine organisiertere, hilfsbereitere, humorvollere, … Pfadi kenne, die so hammermässige Bauten, Lager, Anlässe und Feste macht!

Was ich noch sagen möchte ist, dass alle, die NICHT in der Pfadi Baubu sind, eine Menge versäumen… also „vite,vite“ schnapp DIR ein Anmeldeformular und melde DICH an. Denn JEDER ist willkommen!