Halloweenparty der Pfadi- und Piostufe

      Keine Kommentare zu Halloweenparty der Pfadi- und Piostufe

Wie es der Titel schon sagt. Wir feierten Halloween. Die Party begann am 30. Oktober um 20.00 Uhr und endete um ca. 23 Uhr. Das pfadijugendhuus war in ein düsteres Licht getaucht. Die Leiter verwandelten sich in schaurige Zombies und andere Gestalten.

So war als erstes eine Runde verschrecken angesagt. Danach wechselte die Gruselrunde zu der besagten Feierstimmung. Es wurde getanzt und kräftig die Hüften geschwungen.

Zu verdanken hatten wir diesen super Abend unseren Pios. Während ihrer Pfadiheimexpedition hatten sie die Party geplant und sich einige Spiele ausgedacht.

Dazu gehörte auch das Reaktionsspiel. In kleinen selbstgebackten Glückskeksen versteckten sich blaue Zettel. Darauf stand was man zu tun hat, wenn dann…

Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten liefen die Reaktionen wie geschmiert und das Theater war gelungen.

Natürlich hatten sich nicht nur die Pfadi- und Pioleiter in „Schale“ geworfen, sondern auch alle Pfadis und Pios.
So vergaben wir dem besten Kostüm bzw. den besten zwei Kostümen einen Preis.

Wir haben uns riesig gefreut, wie ihr euch alle in gruslige Gestalten verwandelt habt.
Definitiv ein gelungener Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.